Im Spotlight: Über die Faszination für Verbrechen

Foto © Jenia Symonds de Montfort Sabine Wolfgang hat bereits zwei Sachbücher über wahre Verbrechen geschrieben, nun ist ihr erster Roman, ein Krimi, erschienen. Was macht Verbrechen für viele so faszinierend? In der neuesten Ausgabe von Im Spotlight gibt die Autorin Einblicke in den Entstehungsprozess ihres ersten Romans. Außerdem erzählt sie über gefährliche Frauen und … Im Spotlight: Über die Faszination für Verbrechen weiterlesen

Sich Dinge so erschreiben, wie man sie gerne hätte, das ist gerade das Schöne am Schreiben

Mit ihrem Debütroman Im Ruin setzte Barbara Kadletz all jenen gemütlichen Wiener Lokalen ein literarisches Denkmal, in denen die Stammgäste auch noch spätabends ein ausgefallenes Frühstück zu sich nehmen und dabei musikalische Gustostückerln austauschen. Im Interview spricht die Autorin, die auch Buchhändlerin ist, über das Schreiben in Kaffeehäusern, das Vorlesen von Texten und darüber, welche … Sich Dinge so erschreiben, wie man sie gerne hätte, das ist gerade das Schöne am Schreiben weiterlesen

The word is not enough: Die Wiener Zieglergasse wird zur Literaturmeile

Foto © Literaturmeile/ Peter Clar Nach dem großen Zuspruch im Vorjahr, wird die Wiener Zieglergasse auch heuer wieder einen Tag lang zur Literaturmeile. Am Samstag, den 11. September finden in der Begegnungszone zwischen Kandlgasse und Lindengasse von 14 bis 22 Uhr zahlreiche Lesungen und Veranstaltungen statt. Die Idee zur Literaturmeile ist im letzten Jahr entstanden, … The word is not enough: Die Wiener Zieglergasse wird zur Literaturmeile weiterlesen

Erinnerungen an einen Bürgerschreck: Michael Horowitz‘ H.C.Artmann

REZENSION Barbara E. Seidl 12. Juni 2021 Heute vor hundert Jahren erblickte Hans Carl Artmann in "Bradnsee", dem Arbeiterviertel Breitensee im 14. Wiener Gemeindebezirk, das Licht der Welt. Bereits in sehr jungen Jahren entwickelte Artmann ein großes Geschick für Sprache und brachte sich autodidaktisch Englisch, Französisch, Spanisch, Niederländisch, Dänisch, Schwedisch, später sogar Gälisch und Aramäisch … Erinnerungen an einen Bürgerschreck: Michael Horowitz‘ H.C.Artmann weiterlesen

Vom Ankommen: Hamed Abbouds In meinem Bart versteckte Geschichten

REZENSION Barbara E. Seidl 28. Februar 2021 So viele Plätze gibt es in der großen Stadt, dass die Menschen sich verlieren und sich – anders als auf dem Land – nur selten zufällig treffen. Zum Glück aber haben sie ihre Hunde. Mit diesen gehen sie zu dem umzäunten Hundetreffplatz, um mit Fremden über ihr Leben … Vom Ankommen: Hamed Abbouds In meinem Bart versteckte Geschichten weiterlesen

Eine Jugend in Wien: Im Gespräch mit Stefanie Sargnagel

Stefanie Sargnagel ist mit Statusmeldungen im Internet großgeworden. In ihrem ersten Roman, Dicht. Aufzeichnungen einer Tagediebin, erinnert sie sich an ihre Jugendzeit zurück und entführt uns in die Welt der Strawanzer und Lebenskünstler. Während wir kiffend die Weltrevolution planten, fokussierten wir uns zunehmend auf das Schulsystem als Kern des ganzen Problems.Dicht (Rowohlt 2020) Stadtkinder werden … Eine Jugend in Wien: Im Gespräch mit Stefanie Sargnagel weiterlesen

Immer wenn er Krimis schrieb: Im Gespräch mit Andreas Pittler

PODCAST 24. November 2020 Können wir tatsächlich aus der Geschichte lernen? Andreas Pittler glaubt, dass es bei der Beantwortung dieser Frage vor allem auf das "wie" ankommt. In seinen Krimis bereitet der Historiker österreichische Zeitgeschichte so auf, dass sie auch einem breiten Publikum schmackhaft gemacht wird. Mittelpunkt von Pittlers Krimis ist die Stadt Wien. Dabei … Immer wenn er Krimis schrieb: Im Gespräch mit Andreas Pittler weiterlesen

ohneohren: Das Abenteuer Kleinverlag

Grit Richter, Ingrid Pointecker und Michael Sterzer auf der Phantastika in Oberhausen 2017 Ingrid Pointecker lebt ihren Traum: mit ohneohren hat sie 2013 ihren eigenen Kleinverlag gegründet. Zunächst mit Fokus auf verschiedene Bereiche der Phantastik, verlagerte sie den Schwerpunkt im Vorjahr auf Science Fiction und Dark-/ Urban Fantasy. Dabei schreckt die Verlegerin auch vor "unbequemen" … ohneohren: Das Abenteuer Kleinverlag weiterlesen