Das ganze Leben ist eine Reise: Eva Schörkhubers Die Gerissene

REZENSION Barbara E. Seidl, 18. März 2021 Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, die gewohnten Bahnen zu verlassen und in der großen weiten Welt das Glück zu suchen? So auch Mira, die abenteuerlustige Heldin in Eva Schörkhubers neuem Roman Die Gerissene, die sich aufmacht, um in der Ferne ihren inneren Gleichklang zu finden und … Das ganze Leben ist eine Reise: Eva Schörkhubers Die Gerissene weiterlesen

Von der politischen Kraft des Theaters: Elena Messners Nebelmaschine

REZENSION In Elena Messners neuem Roman Nebelmaschine wird der politischen Kunst ein Denkmal gesetzt. Inmitten einer, durch einen Finanzskandal bewirkten Krise, schließt sich eine Gruppe arbeitsloser Künstler*innen zum "Theater auf Lager" zusammen.

Im Bann des Unbegreifbaren: Simon Sailers Die Schrift

REZENSION, Barbara E. Seidl. 31. Oktober 2020 Barbara E. Seidl ist freie Autorin, Literaturwissenschaftlerin und Trainerin für Deutsch und Englisch als Fremdsprache. Manchmal bringt uns die Neugierde dazu, Dinge zu tun, von denen wir bereits im Vorhinein ahnen, dass sie nur Ärger bringen. Noch schlimmer wird es allerdings, wenn die Neugierde in eine Besessenheit ausartet, … Im Bann des Unbegreifbaren: Simon Sailers Die Schrift weiterlesen