Semmering, Reichenau & Rax. Eine literarische Rundreise durch die Wiener Alpen

REZENSION Barbara E. Seidl 19. August 2021 Nur knapp eineinhalb Bahnstunden südlich von Wien, erstreckt sich eine Gegend, die auch heute noch vielen Wanderlustige als beliebtes Ausflugsziel gilt: das Semmering-Gebiet. Auch zahlreiche literarische Größen des vorigen Jahrhunderts haben in Reichenau, Prein an der Rax, Breitenstein oder am Semmeringu Orte der Erholung und Inspirationen gefunden. Der … Semmering, Reichenau & Rax. Eine literarische Rundreise durch die Wiener Alpen weiterlesen

Katharina J. Ferners nur einmal fliegenpilz zum frühstück

REZENSION Barbara E. Seidl 18. 6. 2021 Mehrsprachigkeit ist etwas, was viele vor allem mit Migration, sprachlichen Minderheiten oder Kindern, deren Eltern unterschiedliche Erstsprachen sprechen, verbinden. Und doch sind beinahe alle von uns mehrsprachig, denn neben einer in der Schule vermittelten Standardsprache sprechen wir meist noch mindestens einen Dialekt. In ihrem Lyrikband nur einmal fliegenpilz … Katharina J. Ferners nur einmal fliegenpilz zum frühstück weiterlesen

Welten erschließen: „Beim Schreiben werde ich mir fremd.“ Eugenie Kain (1960-2010) | Sonderausstellung im StifterHaus

LITERATUR ERLEBEN Barbara E. Seidl, 9. Februar 2021 Beim Gehen entstehen die besten Ideen, Gedanken kommen in den Fluss. Dabei hat auch das Gesehene, die Natur und die Menschen, eine inspirierende Wirkung. Für die Linzer Autorin Eugenie Kain (1960 - 2010) war neben ihrer Heimatstadt vor allem auch der Fluss, der diese durchfließt ein zentrales … Welten erschließen: „Beim Schreiben werde ich mir fremd.“ Eugenie Kain (1960-2010) | Sonderausstellung im StifterHaus weiterlesen