Feinfühlig: Iris Blauensteiners Atemhaut

REZENSION Barbara E. Seidl 16. Juli 2022 Die Welt um uns ist ständigen Veränderungen ausgesetzt. Dabei wird automatisiert und optimiert. Wer nicht mithalten kann, bleibt auf der Strecke. In ihrem neuen Roman Atemhaut lässt uns die Wiener Autorin und Filmemacherin Iris Blauensteiner am Innenleben eines jungen Mannes teilhaben, der sich stark über körperliche Arbeit definiert. … Feinfühlig: Iris Blauensteiners Atemhaut weiterlesen

Ich will der Gesellschaft einen Spiegel vorhalten

© Emanuel Aeneas Photography Katharina Schaller ist Literaturscout und Text- und Konzeptentwicklerin für die Verlagsgeschwister Löwenzahn und Haymon. Mit Unterwasserflimmern hat sie nun ein Romandebüt vorgelegt, das mit einer unverblümten Darstellung von Körperlichkeit und Sexualität aus weiblicher Sicht aufhorchen lässt. Im Interview spricht sie über die Lust am Schreiben, über gesellschaftliche Tabus und die Rolle … Ich will der Gesellschaft einen Spiegel vorhalten weiterlesen