Autorenhilfe: Eine Anlaufstelle für Neuautor*innen

Foto: Shutterstock Inc.

Als Beratungs- und Dienstleistungsagentur hilft Autorenhilfe dabei, den Traum vom eigenen Buch selbstständig zu verwirklichen. (Advertorial)

Das eigene Buch in Händen zu halten – davon träumen viele. Doch kaum ist das Manuskript fertig, stellt sich die Frage, was nun damit geschehen soll. Verlagssuche, oder vielleicht doch lieber Self-Publishing? 

Autorenhilfe hat es sich zur Aufgabe gemacht, Autor*innen, bei der Veröffentlichung ihres Buchprojekts zu unterstützen. Speziell für jene Autor*innen, die sich für eine unabhängige Veröffentlichung im Eigenverlag entscheiden, bietet Autorenhilfe zahlreiche Dienstleistungen an: von Beratung und Manuskriptbegutachtung über Korrektorat, Lektorat, Gestaltung und Design bis hin zur Unterstützung beim Marketing und bei der Erstellung eines Buchtrailers.

Kein Buch von der Stange

Wer sich zu einer Zusammenarbeit mit Autorenhilfe entscheidet, hält am Ende ein maßgeschneidertes Buch in Händen.

Nach eingehender Beratung wird besprochen, welches Format für das jeweilige Buchprojekt am besten geeignet ist. Dabei bietet Autorenhilfe eine erste Orientierungshilfe. Neben inhaltlichen Komponenten wird auch der Qualität des äußeren Erscheinungsbildes eine große Bedeutung beigemessen. Schließlich ist ein ansprechendes Cover ein wichtiges Kriterium, um kauffreudige Leser*innen auf das eigene Buch aufmerksam zu machen.

„Bei uns gibt es kein Buch von der Stange“, betont Sandra Kachlyr, die sympathische Geschäftsführerin und Gründerin von Autorenhilfe. „Jedes Buch ist maßgeschneidert, ein Unikat.“

Tipps aus der Praxis

Sandra Kachlyr hat selbst Erfahrungen im Self-Publishing gesammelt und weiß um die Herausforderungen, die mit dem Publizieren im Eigenverlag verbunden sind, bestens Bescheid.   

Vor allem Neuautor*innen profitieren sehr vom Know-How des Autorenhilfe-Teams, das sich Zeit nimmt und geduldig auf alle Fragen eingeht. Aufgrund der langjährigen Erfahrung und durch die enge Zusammenarbeit mit anderen Institutionen aus der Buchbranche, wie etwa dem Hauptverband des Österreichischen Buchhandels, steht Autorenhilfe den Autor*innen mit wertvollen Insidertipps aus der Praxis zur Seite.

Unterstützung beim Marketing

Ist das Buch einmal fertig, stellt sich das Problem der Vermarktung. Dabei fühlen sich viele Neuautor*innen manchmal ein wenig überfordert. Wie können sie für ihr Buch eine breite Leser*innenschaft gewinnen? 

Auch hier greifen Frau Kachlyr und ihr Team den Kund*innen gerne ein wenig unter die Arme. Im gemeinsamen Gespräch werden kreative Ideen gesammelt, um Marketingziele zu verwirklichen.

Neben zahlreichen Service-Angeboten gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, das eigene Buch im Online-Buchladen von Autorenhilfe anzubieten. Hier kann man in einem Sortiment an selbstpublizierten Büchern stöbern.  

Mit dem „lesestoff“ hat Autorenhilfe außerdem ein hauseigenes Magazin, in dem aktuelle Titel unabhängiger Autoren und Kleinverlage vorgestellt werden. 

Kundenservice wird großgeschrieben

An erster Stelle steht bei Autorenhilfe immer die Zufriedenheit der Kund*innen. 

Bereits im kostenlosen Erstberatungsgespräch wird gemeinsam abgecheckt, welche Ziele realistisch sind. Dabei haben die Autor*innen die Gelegenheit, sich darüber klar zu werden, was sie erwartet und welche Möglichkeiten ihnen offenstehen. So können auch unliebsame Überraschungen in Bezug auf Kosten und Aufwand vermieden werden.

Eine Checkliste für die erfolgreiche Buchveröffentlichung kann man überdies gratis auf autorenhilfe.com herunterladen.  

Für alle, die noch mehr über das Publizieren im Eigenverlag wissen oder über Marketingstrategien für ein erfolgreiches Vermarkten des eigenen Buches erfahren möchten, bietet Autorenhilfe in regelmäßigen Abständen Workshops an. Ab Herbst 2021 finden Autor*innen auch Online-Kurse auf autorenhilfe.com

Der Karriere als Autor*in steht nun eigentlich nichts mehr im Weg, oder? 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s