G.F. Stöger: 28 Tage. Der (nicht) ganz normale Wahnsinn

G.F. Stöger ist in Wien aufgewachsen und mittlerweile, wie sie selbst sagt, assimilierte Vorarlbergerin. Die Corona-Krise trifft sie, als sie gerade beginnt, an ihrem ersten Roman zu arbeiten. Über ihre persönlichen Erlebnisse in der Corona-Isolation hat sie nun ein Tagebuch veröffentlicht: 28 Tage. Der (nicht) ganz normale Wahnsinn. Hier ein erster Auszug. Tag 1 Es … G.F. Stöger: 28 Tage. Der (nicht) ganz normale Wahnsinn weiterlesen